Neu: Wasserdichte Seesäcke von Projekt 3

Neu eingetroffen: Wasserdichte Seesäcke und Packsäcke von Projekt 3.

Die schwarzen Helden im Kampf gegen Nässe, Schmutz, Wasser und Regen sind ab sofort auf dem deutschen Markt erhältlich und die ideale Wahl für Wassersportler wie Kanufahrer, SUP Surfer, Windsurfer und mehr. Denn die wasserdichten Taschen trotzen nicht nur dem Spritzwasser, sondern sind sogar noch dicht bei Eintauchen. Aus robuster 500D PVC Persenning gefertigt und mit elektronisch verschweißten Nähten ist der Sack robust und dicht. Der praktische und bewährte Fold Seal Verschluss, bei dem man den Sack von oben über eine Plastiklippe 3-4 x eng zusammenrollt, stellt sicher, dass kein Wasser in die wasserdichte Tasche eindringen kann.

Den Projekt 3 Packsack gibt es in 3 verschiedenen Größen: Mit 10 Liter, 30 Liter und 40 Liter Volumen, wobei die 10 Liter Variante mit einem abnehmbaren Schultergurt, die beiden größeren sogar mit zwei abnehmbaren Schultergurten ausgestattet ist. So lassen sich die beiden größeren wasserfesten Drybags also auch als Rucksäcke verwenden.

Woher kommt der Name Projekt 3?

Das deutsche Wort „drei“ klingt wie das englische Wort „dry“, also trocken. Projekt 3 ist also ein deutsch-englisches Wortspiel, das so viel wie „Projekt Trocken“ bedeutet.

Features der wasserdichten Taschen im Überblick:

  • Heavy Duty Material: 500D PVC Persenning
  • zuverlässiger Fold Seal Verschluss
  • schwimmt auf der Wasseroberfläche
  • Wasserdichtigkeit beim Eintauchen
  • elektronisch verschweißte Nähte
  • praktischer abnehmbarer Schultergurt
  • leicht zu reinigen und abzuwischen
  • Volumen 10, 30 oder 40 Liter
  • Farbe: Schwarz

Alle Projekt 3 Taschen im Überblick bei uns im Shop:

 

Wasserdichte Taschen von Projekt 3

Posted in Bodyboarding, Kitesurfen, Standup Paddling / SUP, Surfen allgemein, Wellenreiten, Windsurfen and tagged , , , , , , , .