Der neue Wanna Neoprenanzug

 

Die Marke Wanna kommt mit zwei Neoprenanzug-Modellen auf den deutschen Markt: Mit einem Modell für Herren (Neoprenanzug Wanna Storm Mens) und einem Wetsuit

Wanna Mens Surfanzug

Wanna Mens Surfanzug

für Damen (Wanna Storm Women).

Mit 5 mm Neopren im Rumpfbereich, 3 mm an Waden und Unterarmen und 4 mm Neoprendicke für den Rest ist der Neopren-Anzug auch für kühlere Herbsttage und für das Frühjahr genauso gut geeignet wie für den Sommer. Der ultrastabile Plastik-Reißverschluss ist unverwüstlich und lässt sich durch die angebrachte Leash auch durch den Surfer selbst einfach öffnen und schließen.

Anstelle von Klettverschlüssen an Armen und Beinen, die nicht dehnbar sind und schnell die Gliedmaße abschnüren, hat der Hersteller ein System entwickelt, das ohne Klett auskommt: Ein extra weicher und dünner Neopren-Streifen wird doppelt umgenäht und schmiegt sich bündig ohne Abzuschnüren an den Arm oder das Bein an. Dadurch hat man trotz hohem Tragekomfort einen dichten Anzug. Extra geschützte Knie sind bei Wanna selbstverständlich.

Weitere Ausstattungsdetails machen diesen Neoprenanzug zu einem Top Produkt, beispielsweise der durchdachte Mix von kaschiertem Neopren und Glatthaut-Neopren: Das Glatthaut-Material hat durch seine geringe Oberfläche einer geringere Verdunstungskälte, so dass der Körper schön warm bleibt – das kaschierte Neopren im Arm- und Beinbereich ist robuster und damit länger haltbarer.

Diese und weitere Neoprenanzüge im Surfshop Windstärke 7: Neoprenanzüge – Wetsuits

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Posted in Bodyboarding, Kitesurfen, Standup Paddling / SUP, Surfen allgemein, Wellenreiten, Windsurfen and tagged , , , , .